Kulturtage Schloss Pöggstall - Schloss
Kulturtage Schloss Pöggstall - Arkadenhof
Arkadenhof Bühne

Herzlich Willkommen bei den Kulturtagen Schloss Pöggstall 2024, es wird:

kultur.ig
ig.hin

Mit dem Respekt vor der Kunst und dem Glauben, dass Kultur die Menschen miteinander verbinden, wenn nicht sogar vereinen kann, präsentieren wir unsere 7. Spielsaison. Wir, das sind das Kulturtage Team, die Marktgemeinde Pöggstall mit ihrem Bürgermeister Helmut Hahn, unsere Sponsor+innen und ich. Wir freuen uns, dass die anfängliche Kulturinitiative mittlerweile zu einem kleinen Festival herangewachsen ist.

Es erstreckt sich heuer vom 14. April bis 24. November 2024 und bietet übers Jahr verteilt 11 Termine und 7 neue Programme an. Das Festival hat das Ziel, sowohl Kunst aus der Region als auch große Namen nach Pöggstall zu bringen. Das atemberaubend schöne Schloss, sowie die Kirche St. Anna im Felde werden mit Vorstellungen verschiedenster Genres bespielt, sodass für jedes Alter und jeden Geschmack etwas dabei ist.

Das Programm ist auf Jubiläen mehrerer Künstler ausgerichtet:

  • Bedrich Smetana, 200. Geburtstag, 140. Todestag
  • Franz Kafka: 100. Todestag
  • Giaccomo Puccini: 100. Todestag

Es gibt einige Neuerungen und Erweiterungen:

  • Ein großes Kasperltheater wird gebaut und bespielt.
  • Scheinwerfer werden angeschafft (günstiger als Anmietung).
  • Auf der Website der Gemeinde Pöggstall gibt es sowohl Ankündigungen als auch Foto/Viedo-Nachberichte der Veranstaltungen.
  • Kurzvideos werden in den social media und auf der Website zu sehen sein.
  • Das United Europe Orchester erweitert seine Mitglieder und begleitet in der Kirche St. Anna im Felde Kammersänger Adrian Eröd&Guests.
  • Die Öffenlichkeitsarbeit wurde mit Frau Barbara Pluch erweitert. Unsere Kulturtage sollen in der Region rund um Pöggstall, aber auch darüber hinaus, noch bekannter werden.

Die Interessensgemeinschaft von Menschen, die die Freude an Kunst- und Kulturerlebnissen an diesem schönen Ort mit uns teilen möchten, wächst stetig an. Darum habe ich heuer auch das Motto „kultur.ig“ gewählt. Das „ig“ kann als Abkürzung für Interessensgemeinschaft stehen, aber es hört sich auch an wie „I geh“ – und gemeint ist damit „I geh hin!“

Darauf, liebes Publikum, hofft von ganzem Herzen Ihre

Elisabeth Augustin
Obfrau und künstlerische Leiterin der Kulturtage Schloss Pöggstall

Saison 2024

Vorschau